Gwen Stefani
© Wireimage.com Gwen Stefani

Gwen Stefani Ein Duft für alle Fälle

Nach ihrem blumigen Erfolgsduft "L" legt Multitalent Gwen Stefani in diesem Jahr nach. Sie bringt gleich fünf neue Parfums auf den Markt

Ob Kylie Minogue, Kate Moss oder Jennifer Lopez: In den vergangenen Jahren haben unzählige Stars ihre eigenen Düfte kreiert. Auch Gwen Stefani hat mit "L" bereits ein äußerst erfolgreiches Parfum auf den Markt gebracht. In diesem Jahr legt die Sängerin und Designerin, die im Spätsommer auch noch ihr zweites Kind erwartet, nach und hat für ihre "Harajuku Lovers Collection" gleich fünf neue Düfte kreiert.

Die einzelnen Fragrances sind nach Gwen ("G") und ihren verrückten japanischen Bühnen-Sidekicks "Love", "Lil' Angel", "Music" und "Baby" benannt. Nachdem der Stil der Mädchen Stefani unter anderem bereits zu einer Harajuku-Streetwear-, Handtaschen und Uhrenkollektion inspiriert hat, bemühte sich das Multitalent nun, die verschiedenen Charaktere der Mädels aus Tokyo in Düften zum Ausdruck zu bringen. "Es war etwas einfacher als bei der Entstehung des L.A.M.B.-Duftes", erklärte die Sängerin auf wwd.com.

Gwen Stefani feiert ihre "Harajuku Lovers" Streetwear-Kollektion
© Wireimage.comGwen Stefani feiert ihre "Harajuku Lovers" Streetwear-Kollektion

"Dieses Mal ging es nicht nur um mich, deshalb gab es etwas mehr Freiheiten. Wenn du fünf verschiedene Dinge bearbeitest, gehst du in fünf verschiedene Richtungen. Es gibt einen viel größeren Entscheidungsspielraum." So duftet "Love" etwa nach Bambus, Pink Pomelo und Pfirsich, während "Lil' Angel" den Charakter von Cranberry, Himbeere, Brombeere und Ananas trägt. "Music" bezaubert mit Aromen von Clementine und Birne, "Baby" mit einem pudrigen Duft und Stefanis "G" steht für leckere Kokosnuss gepaart mit Apfelaromen und einer blumigen Herznote. Alle Düfte werden in zwei Größen (10 ml und 30 ml) erhältlich sein und kommen im Herbst in den deutschen Handel.

gsc