Fake Lashes
© Corbis Fake Lashes

Für den Augenblick Falsche Wimpern

Mit falschen Wimpern klimpern Sie diesen Frühling total richtig. Je nach Dichte sorgen die kleinen Helfer für einen sinnlichen Augenaufschlag oder den großen Glamour-Auftritt

Schmetterlingsgleich flattert ein zarter Trend

über die internationalen Laufstege. In den Backstage-Bereichen der Frühling-/Sommer-Shows wurde geklebt, was die Lider hielten. Einzelne lange Härchen oder ganze Feder-Stränge sorgten für dramatische Augenaufschläge.

Wer den Look nachmachen will, findet die nötigen Utensilien etwa bei MAC oder Shu Uemura ( www.shuuemura-usa.com ). Für die japanische Kultmarke designt sogar das belgische Modemacher-Duo Victor & Rolf Wimpern. Wem das Kleben zu mühsam ist, der verschafft den eigenen Härchen mit einem der neuen Mascaras mehr Volumen.

Nicht alltagstauglich, aber wunderschön: Die Falschen Wimpern lassen diese beiden Models wie Puppen wirken
© PRKunstvolle XXL-Wimpern ziehen in diesem Sommer alle Blicke auf sich

Schön Füllig

Madonna war, wie immer, eine der Ersten. Sie lässt ihre Wimpern mit Einzelhaaren verdichten und verlängern. Solche Extentions halten mindestens sechs Wochen. Die Pop-Diva bevorzugt Nerzhaar, das sehr natürlich aussieht. Aber auch Synthetik-Haar lässt die Wimpern voll und verführerisch wirken. Etwa bei "Lash'It" (ab 140 Euro, jetzt auch bei Ludwig Beck in München, www.lash-it.de ).

Diese Mascara-Neuheiten sorgen für den perfekten Augenaufschlag
© Jost Fink / PRDiese Mascara-Neuheiten sorgen für den perfekten Augenaufschlag

Dank neuer Polymer-Technologie hält der "Lash Power Mascara" sicher, ohne zu schmieren oder zu bröckeln, und lässt sich einfach mit warmem Wasser entfernen. (ca. 20 Euro, von Clinique).

Der wasserfeste, transparente "Double Fix’ Mascara" fixiert Tusche und Augenbrauen (ca. 20 Euro, von Clarins).

Für Extravolumen umhüllt der "Double Extension Beauty Tubes"-Mascara jede einzelne Wimper mit Farbe (ca. 14 Euro, von L’Oréal Paris).

Bei der "Masterpiece Beyond Length"-Tusche kommt auf die schwarze Basis noch ein farbiger Topcoat (drei Varianten, ca. 13 Euro, von Max Factor).