Fashion Week Berlin

Super, alles in Farbe!

Passend zur Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin zeigt Gala die neuesten internationalen Looks. Make-up-Experten und Mode-Designer geben die passenden Styling-Tipps

Alles in Farbe

Alles in Farbe

1. United Colours:

"Plakative Augen nur Abends und am besten in Grau- und Metallic-Tönen schminken. Sonst sieht man schnell aus wie ein Pop-Art-Pandabär." Designer Michael Michalsky

United Colours 220

Metallic- und Grautöne sind wieder absolut angesagt

Keine Scheu! Auffällige Farben auf den Lidern rücken die Augen in den Mittelpunkt und sind nicht nur für den Catwalk gedacht.

1. Die Siebziger feiern ein weiteres Revival: Knallige Farbakzente in Petrol dürfen wie bei Gucci den Alltag bereichern und sind die Fortsetzung der farbigen Lidschatten des letzten Sommers.

2. Die Smokey Eyes wurden für den Catwalk vielseitig interpretiert. Und so können wir damit jeden Abend anders glänzen.

3. Gold schimmert in den Augenwinkeln. Ganz nach dem Motto: Luxus trifft Disco-Fieber.

United Colours Produkte 220

Mit diesen Produkten gelingt der Look

"Die neuen Smokey Eyes haben mit ihren schwarz auslaufenden Formen Science-Fiction-Appeal. Sie eignen sich daher eher für den Catwalk."
Make-up-Artist Boris Entrup

Wie man's trägt: Grün-schillerndes Augen-Make-up und Smokey Eyes gehören definitiv nur ins Nachtleben. Es sei denn, man verwendet statt eines schwarzen Lidschattens ein softes Grau.

Dafür auf das obere Lid bis zur Braue eine helle Farbe auftragen. Mit dem dunkleren Ton die Lidfalte akzentuieren, die Übergänge sanft mit einem Pinsel verwischen.

Produkte: "Expression Kajal", ca. 4 Euro; "Colordefiner Waterproof Shadow Stick", ca. 8 Euro, beides von Maybelline Jade.

French Style

Frenche Style 220

In diesem Jahr werden die Finger zu echten Hinguckern

2. French Style:

"Pink, aber auch Silber, Schwarz, Gold und Weiß sind die Farben der Saison. Ungewöhnliche French-Styles und Nagelformen bieten auch geübten Lackiererinnen neue Herausforderungen."
Boris Entrup

Die Nägel trauen sich jetzt was: Maniküre sollte im Frühjahr alles außer dezent sein. Deshalb vereinbaren Sie besser gleich einen Termin im Nagelstudio ihres Vertrauens. DSquared2 lässt die Fingerspitzen in klarem Weiß blitzen, ansonsten darf wild kombiniert werden: Silbernägel mit Gold-Tips (gesehen bei Chapurin), schwarzer Grund mit weißer Spitze bei Trendsetter Dior. Fast konventionell, aber sexy wirken knallpinke Nägel à la Galliano.

French Style Produkte 220

Mit diesen Produkten gelingt der Look

So geht's: Die Nagelhaut mit einem Holzstäbchen zurückschieben, dann Unterlack auftragen. Farb-Lacke bis zu zweimal auftragen, gut durchtrocknen lassen. Mit Hilfe von Minischablonen kann man die Fingerspitzen extravagant betonen. Überlack fixiert das Ganze. Tipp: Wer ein großes Nagelbett hat, sollte den Lack seitlich aussparen - das verkleinert optisch.

"Coole Nägel sind mein absoluter Lieblingstrend. Speziell natürlich für heiße Disco-Nächte ..."
Michael Michalsky

Produkte: "Colorama Glossy Nail Color" (Candy Bar (l.) und Dark Chocolate (r.)), je ca. 4 Euro von Maybelline Jade.

New Eighties

New Eighties 220

Die wilden 80er sind zurück!

3. New Eighties

"Coole Nägel sin mein absoluter Lieblingstrend. Speziell natürlich für heiße Disco-Nächte ..."
Michael Michalsky

Bitte vergessen Sie alles, was Sie über Make-up-Don'ts gehört haben. Zum modischen Wiederaufleben der Achtzigerjahre darf auch das Make-up klotzen. Das heißt: Augen als auch Lippen dürfen gleichzeitig betont werden. Ein entsprechendes Outfit gehört selbstredend dazu.

New Eighties Produkte 220

Mit diesen Helfern gelingt der Look

Für nicht ganz so gewagte Auftritte kann man mit Perlmuttglanz Augen und Lippen zum Strahlen bringen. Max Delorme: "Silberschimmer ist eher etwas für abends. Ohne zu gestylt auszusehen, ist er der perfekte Begleiter für jeden Anlass - egal ob Club - Nacht oder Cocktailparty."

Wie man's trägt: Teint grundieren und mit einem großen Puderpinsel Schimmerpigmente auf die Wangen stäuben. Die Augen mit einem perlmuttfarbenen Highlighter auf dem Oberlid betonen, dabei bis in den inneren Augenwinkel malen. Auch unter dem unteren Wimpernkranz auftragen. Wimpern tuschen und Augenbrauen in Form bürsten. Die Lippen je nach Wunsch mit Rosé oder sattem Pink ausfüllen. Lipliner verlängert die Haltbarkeit.

Produkte: "Volume & Define Mascara", ca. 11 Euro; "Dream Colour Mousse", ca. 7 Euro, beides von Maybelline Jade.

Red Lips

Rote Lippen 220

Rote Lippen soll man küssen

4. Red Lips

"Wir finden rote Lippen super! Egal ob tagsüber zum Parka oder abends zum kleinen Schwarzen."
Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler, Designerinnen des Trendlabels Kaviar Gauche

Ein bisschen Mut ist erforderlich, denn kräftige helle Rot-, Korallen- bis Orange-Töne bereichern jetzt die Farbpalette. Mattes Finish liegt trendmäßig vorn, denn es lässt die Lippen üppiger wirken. Aber auch glänzende Nuancen liegen weiter gut im Rennen. Achtung: Überzeichnete, wie von Kinderhand gemalte Lippen wie bei Vandevorst (r.) sollten nicht zu ernst genommen werden. Hier wurde Kirschrot einfach mal in Lolita-Manier inszeniert.

Red Lips Produkte 220

Mit diesen Produkten gelingt der Look

"Rote Lippen sind ein Muss zu einem Abendkleid oder einem schlichten schwarzen Outfit. Es macht die Lippen zum Accessoire und sieht wunderbar feminin aus."
Boris Entrup

Das sollte man beachten: Jede Frau kann roten Lippenstift tragen - sie muss nur die richtige Nuance finden. Frauen mit olivefarbenem Teint sind dieses Frühjahr mit gelbstichigen Rottönen, die ins Apricot und Orange gehen, gut beraten. Helle bis rosige Hauttypen sollten eher zu kalten, blaustichigen Tönen greifen. Dunklere Typen können gut warme, kräftige Rottöne tragen, auch ausdrucksstarke Nuancen, die ins Braune reichen.

Produkt: Lippenstift "Moisture Extreme", ca. 9 Euro von Maybelline Jade.

Romantic Rouge

Rouge 220

Rouge 220

5. Romantic Rouge

"Rouge passt perfekt zum Tages-Make-up, das sieht so gesund und nach Frühling aus. Super zu Casual- oder Business-Looks."
Michael Michalsky

Neben sexy Diven und farbenfrohen Outfits darf auch die Romantik auf den Laufstegen nicht fehlen. Wie frisch verliebt wirkten die Mädchen bei Kenzo (l.). Der Look der Unbeschwertheit entsteht durch plakatives und doch subtiles Rosé oder Apricot auf den Wangen. Weiche, großflächige Übergänge unterstreichen die Jugendlichkeit. Der Romantik-Style sorgt für eine pure, positive Ausstrahlung - damit liegt man ja nie verkehrt.

Rouge Produkte

Damit gelingt der Look

"Richtig appliziert, macht Rouge die Konturen weicher und kann die Gesichtskonturen betonen. Jetzt wird er großzügig aufgetragen, was dem Look eine sehr weibliche Note gibt."
Boris Entrup

So geht's: Breitere Gesichter lassen sich hervorragend mit Rouge modellieren. Dazu die Farbe entlang der Wangenknochen, der Stirnseiten (ganz oben am Haaransatz) und, vorsichtig!, in der Mitte des Kinns auftragen. Möglichst keine harten Konturen oder zu starke "Apfelbäckchen" malen. Mit einem sauberen Pinsel nochmal über das Rouge fahren, das nimmt überschüssige Farbpartikel auf. Eventuell mit transparentem Puder abmildern.

Produkt: "Pure Blush Mineral Powder", ca. 9 Euro von Maybelline Jade.

New Nude Look

Nude Look 220

Natürliche Schönheit liegt nach wie vor im Trend

6. New Nude Look

"Absolut alltagstauglich. Der neue Nude-Look ist wie eine Art Joker, den man zu allen Gelegenheiten tragen kann - auch nachts. Durch kleine Veränderungen an Kleidung oder Haaren kann man mit Effekten spielen."
Max Delorme, Make-up-Artist für Maybelline Jade

Perfekt: ein Teint, der aussieht, als ob man gar nicht geschminkt sei. Dieser gute Bekannte ist jede Saison neu interpretierbar. Wie schon letztes Jahr sind auch 2009 die Brauen im Fokus. Sie dürfen etwas stärker sein und der Ebenmäßigkeit des Teints klare Grenzen setzen. Als lichtspendender Partner umspielt weißer Perlmutt-Staub die Augenpartie.

New Nude Look Produkte

Mit diesen Produkten gelingt der Look

So wird's getragen: Auf extreme Farben verzichten. Die Magie des Nude-Looks liegt im Zaubern mit den Texturen, nicht mit den verwendeten Tönen. Die Mascara sollte die Wimpern definieren und schön natürlich wirken.

Produkte: "Eyestudio Mono", ca. 7 Euro; "Pure Cover Mineral Concealer", ca. 8 Euro, beides von Maybelline Jade.

Star-News der Woche

Gala entdecken