Dita von Teese
© Getty Images Dita von Teese

Dita von Teese "Sehnsucht nach Glamour"

Ihr typisches Make-up schminkt sie sich selbst, einen Stylisten braucht sie nicht, und vor Falten hat sie keine Angst: Dita von Teese ist bodenständig - was ihr makelloser Look gar nicht vermuten lässt

Auf einem üppigen Samtsessel wartet Dita Von Teese, 39:

Das Jil Sander-Spitzenkleid schmiegt sich hauteng an den zierlich-kurvigen Körper, die Beine sind elegant übereinander geschlagen, das Make-up wird noch einmal sorgsam im Handspiegel geprüft. Die Burlesque-Tänzerin ist auch abseits ihrer Shows eine Meisterin der Inszenierung. Mit der Marke Artdeco lanciert sie jetzt ihre eigene Kosmetik-Linie - Puderdose inklusive.

Mehr als 20 Produkte umfasst die neue Dita-Linie. Highlights sind der Kompaktpuder "Dita" (ca. 22 Euro) und die Bandwimpern Nr. 39 "Dita" (ca. 13 Euro), limitiert
© PRMehr als 20 Produkte umfasst die neue Dita-Linie. Highlights sind der Kompaktpuder "Dita" (ca. 22 Euro) und die Bandwimpern Nr. 39 "Dita" (ca. 13 Euro), limitiert

Fühlen Sie sich immer schön und verführerisch?

Keinesfalls. Ich empfinde mich als ganz normale Frau, wie alle anderen auch. Es gibt Tage, da verstehe ich den Wirbel um meine Person überhaupt nicht.

Was mögen Sie besonders an sich?

Ich kann Schönheit gut darstellen und inszenieren. Mich fasziniert es, ein Bild zu kreieren. Das ist besser, als einfach von Natur aus gut ausgestattet zu sein. Schon als perfektes Supermodel aufzuwachen ist doch langweilig.

Wie erklären Sie sich, dass ihr typischer Retro-Look heute so angesagt ist?

Die Menschen sehnen sich nach Glamour. Gerade jetzt wollen Frauen eine Abwechslung vom Alltag. Dieser Trend erlaubt ihnen, mal so richtig aus dem Vollen zu schöpfen, Make-up- und High-Heels-Tragen inklusive.

Haben Sie auch Stilvorbilder? Ich habe gehört, Sie bewundern Diane Kruger...

Das stimmt. Wir haben einiges gemeinsam. Es gab einmal mit ihr und anderen Stars zusammen eine Anprobe. Die Designer sagten: "Hier sind heute nur zwei Leute, die ohne eine riesige Entourage und ohne Stylisten angereist sind. Und das sind Diane und du." Ich mag selbstbewusste Frauen.

Haben Sie Angst vor dem Älterwerden? Gerade als Burlesque-Künstlerin könnte das ja ein Problem werden...

In diesem Fall ist Gypsy Rose Lee meine Ikone. Sie war alleinerziehende Mutter, schon das war in den Fünfzigerjahren spektakulär, erst recht als Sexsymbol. Sie ist ihren eigenen Weg gegangen und war clever: Gypsy Rose hatte sogar eine eigene Talkshow und schrieb Bücher. Am Ende ihrer Karriere war sie auch nicht mehr nackt auf der Bühne, nur die Frauen im Background haben sich entblättert. Sie wurde zum Moderator ihrer Shows. Weiterentwicklung ist eben das Wichtigste, auch für mich.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild