Charlotte Würdig

Food-Sünden in der Schwangerschaft

In wenigen Wochen bekommt Charlotte Würdig ihr zweites Kind. Doch bei der Moderatorin lief in der Schwangerschaft wahrlich nicht alles nach Empfehlung - kleine Sünden müssen eben sein

Charlotte Würdig

Der Schwangerschafts-Countdown läuft! In wenigen Wochen erwarten , 37, und ihr Mann, Rapper Sido (35, "Astronaut"), ihr zweites gemeinsames Kind.

Über Sido schwärmt Würdig im Interview mit der "Closer", dass dieser sich nicht nur über den Nachwuchs freut, sondern auch ein "sehr guter Schwangerschafts-Weggefährte" ist. "Er weiß genau, dass er jetzt funktionieren muss, weil ich alles vergesse. Er achtet darauf, dass ich genug esse und verwöhnt mich, was ich ihm hoch anrechne." Schließlich wisse die Blondine, dass sie "gerade sehr anstrengend sein kann."

Aber nicht nur jetzt in der Schwangerschaft funktioniere die Beziehung der beiden gut. "Wir sind zwar manchmal sehr unterschiedlich, aber wir haben die gleichen Werte, die gleichen Traditionen und die gleichen Ziele. Und wir können miteinander lachen", erläutert Würdig.

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Zur "Vanity Fair" Oscar Party erschien Rosie Huntington-Whiteley an der Seite ihres Verlobten Jason Statham mit XXL-Babykugel in einem silbernen Kleid. Im Juni brachte sie dann den kleinen Jack Oscar zur Welt. Danach wurde es still um das schöne Paar und ihren Nachwuchs... 
Jetzt zeigte sich die frischgebackene Mama beim Launch-Event ihrer Kollektion in Los Angeles und präsentierte in einem komplett schwarzen Outfit ihrer Linie ihren tollen After-Baby-Body. Das One-Shoulder-Top betont ihre schlanken Arme und kaschiert perfekt ihre Körpermitte.
Isabell Horn
Mit überflüssigen Kilos hatte die 33-jährige zwar keine großen Probleme, dennoch legt sie weiterhin Wert auf ausreichend Bewegung und ein gesundes Workout. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nicht nur von hinten ist der Körper der frisch gebackenen Mama in Topform. 

202

Für den kleinen Hunger zwischendurch 👏🏻

A post shared by Charlotte Würdig 🇳🇴❤️ (@charlottewuerdig) on

"Ich habe viel Fastfood gegessen"

Zum Lachen ist ihr beim Anblick ihres eigenen Körpers momentan nicht unbedingt. "Ich bewundere Frauen, die es schaffen, sich vernünftig zu ernähren. Vor allem am Anfang der Schwangerschaft habe ich das überhaupt nicht geschafft und viel Fastfood gegessen, weil ich so durch den Wind war", erklärt die Moderatorin. Auf die Waage stelle sie sich aber nicht, "denn ich sehe ja, dass ich dicker werde".

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Ganz stolz zeigt sich Moderator James Corden an der Seite seiner schwangeren Frau Julia Carey, die ihren Babybauch ganz festlich in ein samtiges Neckholder-Kleid von Stella McCartney verpackt hat.
Auch der werdende Papa Jeffrey Dean Morgan ist ganz aus dem Häuschen. Schließlich sieht seine Hilarie mit Babybauch im korallfarbenen Seidenkleid auf dem roten Teppich der Emmys auch ganz bezaubernd aus.
Im August gab Joanne Beckham ihre Schwangerschaft bekannt, nur einen Monat später ist die auch nicht mehr zu übersehen. Die jüngere Schwester von Star-Kicker David Beckham ist im sechsten Monat schwanger, besonders Davids Jüngste, Harper, soll sich auf den Familienzuwachs freuen. 
Abbey Clancy und ihr Fußballerehemann Peter Crouch zählen zu den schönsten und glamourösesten Star-Paaren Englands. Beide freuen sich sehr auf die Geburt ihres dritten Kindes.

353

Doch wenn das Baby dann da ist, sollen die Pfunde wieder purzeln. Schließlich fühle sie sich so, wie sie jetzt ist, nicht wohl: "Ich möchte endlich wieder fit sein und nicht völlig außer Atem, wenn ich meinem Sohn hinterherrenne." Dass sie das schaffen wird, daran dürfte kaum jemand zweifeln. Immerhin ist Würdig auch nach der Geburt ihres ersten Kindes wieder richtig gut in Form gekommen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche