Charlize Theron
© Getty Images Charlize Theron

Charlize Theron Sie liebt die Düfte der Natur

Ihr Leben, ihre Lieben, ihre großen Leidenschaften: Willkommen im Kosmos von Charlize Theron

Langeweile kommt bei Charlize Theron

ganz sicher nicht auf. Wenn sie nicht gerade für Filmprojekte vor oder hinter der Kamera im Einsatz ist, wirbt sie für "J'adore" von Dior oder engagiert sich für ihre eigene Stiftung. In Gala spricht die Schauspielerin über ihre Beauty-Maximen, heroische Vorbilder und darüber, warum es wichtig ist, regelmäßig über den Tellerrand zu blicken ...

Relaxen am Strand: Charlize Theron kann das bei einem Spaziergang mit ihren Hunden sehr gut.
© WireImage.comRelaxen am Strand: Charlize Theron kann das bei einem Spaziergang mit ihren Hunden sehr gut.

John Galliano verkörpert als Chefdesigner die Marke Dior. Wie würden Sie ihn beschreiben?

John ist nicht einfach nur ein brillanter Designer, er ist auch ein großartiger Freund. Wir verstehen uns sehr gut. Es ist immer ein wahnsinniger Spaß, wenn wir zusammen sind, denn wir haben beide den gleichen Sinn für schrägen Humor.

Wie ist die künstlerische Zusammenarbeit mit ihm?

Mit ihm zu arbeiten ist unkompliziert. Seine Ideen sind so inspirierend, dass ich seinen Konzepten immer sehr gerne und interessiert zuhöre.

Gibt es Düfte, die Sie an Ihre Kindheit in Südafrika erinnern?

Weil ich auf einer Farm aufgewachsen bin, sind es für mich vor allem die Düfte der Natur.

Wer sind Ihre persönlichen Helden?

Meine größte Heldin ist meine Mutter. Sie ist stark, klug und umwerfend komisch. Und ein weiterer Held ist selbstverständlich Nelson Mandela. Ihn zu treffen war einer der bedeutendsten Momente in meinem Leben.

Haben Sie Schönheitsrituale oder Beauty-Tipps?

Morgens und abends die Haut gründlich reinigen! Außerdem benutze ich eine feuchtigkeitsspendende Tagespflege mit Sonnenschutz.

Was war Ihr ultimativer Beauty-Fauxpas?

Der größte Fehler ist, ungeschützt in der Sonne zu liegen. Schließlich gibt es nichts Schöneres als gesunde Haut.

Was denken Sie über Schönheitschirurgie?

Ich glaube, dass das Altern sehr schöne Seiten hat, aber in unserer Gesellschaft ist es sehr schwer zu akzeptieren, alt zu werden. Ich urteile nicht über die Menschen, die den Weg der OP wählen. Am Ende ist es wichtig, sich selbst wohlzufühlen.

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Wenn ich nicht arbeite, konzentriere ich mich auf meine Wohltätigkeitsarbeit, die "Charlize Theron Africa Outreach Foundation", und verbringe Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden. Ich mag Zelten, gutes Essen und Strandspaziergänge.

Was ist Ihr Rat fürs Leben?

Reisen! Wenn du die Möglichkeit hast, eine fremde Stadt zu besuchen oder den Globus zu entdecken, dann reise! Das wird dir die Augen öffnen und deine Menschlichkeit stärken.