Chloe Sevigny
© WireImage.com Chloe Sevigny

Beauty-Tipps Der schnellste Weg zur Bikini-Figur

So gut aussehen wie Chloë Sevigny. Die richtige Ernährung, regelmäßige kurze Fitness-Einheiten, spezielle Slimming-Produkte und das perfekte Make-up - mit diesen Tipps werden Sie ganz leicht fit für den Sommer

1. Jetzt mit einer besonders luftig-leichten Textur: "Masvelt" von Clarins, 200 ml, ca. 49 Euro. 2. Glättet mit Hyaluronsäure: "Skin Tight Toning Serum" von Mama Mio, 100 ml, ca. 42 Euro (über www.mamamio.com)
© PR1. Jetzt mit einer besonders luftig-leichten Textur: "Masvelt" von Clarins, 200 ml, ca. 49 Euro. 2. Glättet mit Hyaluronsäure: "Skin Tight Toning Serum" von Mama Mio, 100 ml, ca. 42 Euro (über www.mamamio.com)

Richtig straff cremen!

Weniger ist mehr. Damit der Körper noch schnell ein paar Zentimeter abstreift, helfen straffende Pflegeprodukte mit dem bewährten Inhaltsstoff Koffein und siliziumreichen Bambusextrakten. Praktisch, dass die neuen Texturen dank spezieller Aktivstoffe wie z. B. Keratolin (ein Papaya-Enzym) weniger kleben und leichter sind. So lassen sie sich besser einmassieren. "Diese Konsistenzen dringen entsprechend leichter durch die oberen Hautschichten und können so schneller und effektiver wirken", erklärt Sian Sutherland, Mitbegründerin der Slimming- Pflege Mama Mio.

Wichtig ist aber auch die richtige Eincremetechnik. Für weniger Umfang an Schenkeln, Po und Bauch zuerst zwei, drei Mal auf die Leiste drücken, um die Entschlackung zu fördern. Die Creme in der Hand anwärmen, von unten nach oben in kreisenden Bewegungen auftragen. Danach Fäuste ballen und wieder von unten nach oben streichen. Zum Schluss die Hände flach nebeneinander auflegen und voneinander wegbewegen. Das unterstützt die Hautfestigkeit.

Fitness-Regel:
Kurz und knackig

Blitzschnell Strand-Schön. Eine Bikini-Figur ohne großes, wochenlanges Training und mit wenig Kraftaufwand - klingt zu schön um wahr zu sein? "Um sich fit und nicht schwerfällig zu fühlen, sind kurze intensive Trainingseinheiten am effektivsten", erklärt Fitness-Experte und Figur-Trainer Jörn Giersberg (www.figurtrainer.de), der viele deutsche Prominente in Form bringt. „"Das können ein paar Minuten Crunches, Liegestütze, Handstand oder ein knackiger Lauf sein. Hauptsache, die Intensität ist hoch." Selbst Sport-Spätzünder können noch am Strand kleine Übungen einbauen: z. B. sich bei starkem Wellengang ein paar Minuten immer wieder in die Fluten werfen, parallel zum Strand schwimmen, zügig durch das knöchelhohe Wasser laufen oder sich mit ein paar Sprints im tiefen Sand auspowern. Das ist nicht nur eine tolle Abwechslung, sondern stärkt vor allem die Bein- Muskulatur. Durch den höheren Kraftaufwand verbrennt der Körper deutlich mehr Kalorien.

Das ideale Summer-Food

Ganz stressfrei und lecker kann man mit der Ernährungskur von Detox Delight abnehmen. Smoothies, Säfte, würzige Suppen und Salate werden frisch nach Hause geliefert. Kur für sieben Tage, ca. 285 Euro, www.detox-delight.de
© PRGanz stressfrei und lecker kann man mit der Ernährungskur von Detox Delight abnehmen. Smoothies, Säfte, würzige Suppen und Salate werden frisch nach Hause geliefert. Kur für sieben Tage, ca. 285 Euro, www.detox-delight.de

Essen Sie Leichtgewichte. Die beste Ernährung, um sich fit zu fühlen, besteht vor allem aus mageren, tierischen Proteinen wie Geflügel und Fisch. Oder Sie greifen zu fettarmen Milchprodukten, wie z. B. Magerjoghurt und Buttermilch. Sie sind ein idealer leichter Starter, denn die enthaltenen Proteine sättigen besonders lange und bringen so die Verdauung in Schwung, unterstützen also den Abnehmprozess. "Buttermilch ist nicht nur erfrischend, sondern vor allem auch kalorienarm und hat ein gutes Nährwertprofil", sagt Ernährungswissenschaftlerin und Gesundheitsexpertin Anja Meisel. Generell gilt: viel Wasser und ungesüßte Kräutertees trinken. Sie schwemmen Giftstoffe aus dem Körper und sorgen für ein Leichtgefühl.

Außerdem: Wer zwei Gläser Wasser eine halbe Stunde vor der nächsten Mahlzeit trinkt, hat ein längeres Sättigungsgefühl. Kohlenhydrate eine Woche vor Beginn des Sommerurlaubs abends vom Speiseplan streichen. Last-Minute lässt sich ein Entwässerungstag einbauen. Das heißt, möglichst nur Spargel, Erdbeeren und Gurken zu sich zu nehmen. An Bikini-Tagen auf schwer verdauliche Lebensmittel wie Rohkost, Hülsenfrüchte und Getränke mit Kohlensäure verzichten. Sie können sogar Waschbrettbäuche aufblähen.

Kleiner Ansporn: Das tolle Wetter unterstützt uns ohnehin. Je höher die Temperaturen, desto weniger Appetit haben wir!

Leicht & lecker: Jelly-Lippenstifte

1. Riecht nach Früchten: "Color Sensational Popsticks - Pink Sugar" von Maybelline Jade, ca. 10 Euro. 2. Mit Açaiöl und Kirschextrakten: "Jelly Kiss Shine – Pink Crystal" von Isadora, ca. 12 Euro (exklusiv bei Douglas). 3. Schütz mit Vitamin E: "Lisse Minute Baume - Crystal Coral" von Clarins, ca. 22 Euro, limitiert
© PR1. Riecht nach Früchten: "Color Sensational Popsticks - Pink Sugar" von MaybellineJade, ca. 10 Euro. 2. Mit Açaiöl und Kirschextrakten: "Jelly Kiss Shine ¿ Pink Crystal" von Isadora, ca. 12 Euro (exklusiv bei Douglas). 3. Schütz mit Vitamin E: "Lisse Minute Baume - Crystal Coral" von Clarins, ca. 22 Euro, limitiert

Generell gilt im Sommer: Je reduzierter das Makeup, desto besser. Denn wo nichts ist, kann auch nichts verlaufen. Wer seine Lippen trotzdem betonen möchte, sollte auf leichte Konsistenzen wie die neuen Crystal Lip Balm setzen. "Gerade im Sommer ist der hohe Feuchtigkeitsgehalt in diesen Lippenstiften eine gute Ergänzung", sagt Clarins-Make-up-Experte Wolfgang Lix.

Die geleeartigen Lippenstifte sind eine Kombination aus Gloss, Lippenfarbe und Balsam. Hauptbestandteil ist Geliermittel, das dafür sorgt, dass sich die Lippen frisch und federleicht anfühlen. Pflegende Öle bringen zudem Transparenz und Weichheit, während flüssige Farbpigmente die Farbe fast durchsichtig erscheinen lassen. Die pH-sensitiven Farben reagieren mit den Lippen, heißt: Je öfter man sie aufträgt, desto kräftiger wird der Ton. Toller Nebeneffekt: Die Lippenstifte sehen nicht nur sommerlich und lecker aus, sie schmecken und duften auch danach. Es gibt sie in Geschmacksrichtungen wie Kirsche und Tropical.

1. Gegen erste Fältchen: "Hydra Life BB Cream" von Dior, 50 ml, ca. 54 Euro. 2. "Hydra- Chrono Teinté" von Lierac, 30 ml, ca. 24 Euro. 3. Verhindert Glanz: "Miracle Skin Perfector All-in-One BB Cream mit Matt-Effekt" von Garnier, 30 ml, ca. 10 Euro
© PR1. Gegen erste Fältchen: "Hydra Life BB Cream" von Dior, 50 ml, ca. 54 Euro. 2. "Hydra-Chrono Teinté" von Lierac, 30 ml, ca. 24 Euro. 3. Verhindert Glanz: "Miracle Skin PerfectorAll-in-One BB Cream mit Matt-Effekt" von Garnier, 30 ml, ca. 10 Euro

So praktisch: BB Cremes

Gerade bei Hitze wirken mehrere Schichten Gesichtspflege, Sonnencreme, Primer, Concealer und Foundation schwer und maskenhaft. Jetzt lieber eine getönte Creme auftragen, die alles kann, wie die neuen BB Creams. Die sogenannten "Blemish Balms" decken Rötungen ab, hellen optisch Pigmentflecken auf, lassen kleine Fältchen verschwinden, versorgen die Haut mit viel Feuchtigkeit und schützen mit einem Lichtschutzfaktor (die meisten haben sogar einen ziemlich hohen). Zudem mattieren sie das Gesicht, sodass keine Glanz-Gefahr besteht.

"Die BB Cream ist gerade im Sommer unverzichtbar, weil sie sich der jeweiligen Hautfarbe anpasst. Das ist besonders bei unterschiedlich intensiver Bräune von Vorteil", erklärt Norman Pohl, National-Make-up-Artist von Dior. Weiterer Pluspunkt: Die Wundercreme ersetzt nicht nur mehrere Produkte, sondern spart auch noch Zeit. Schließlich wollen wir schnell an den Strand.