Beauty-Tipp

Kalorienarme Sattmacher: leicht und lecker

Nudeln mit Sahnesoße, Eis und Nutellabrot – sie schmecken zwar super, aber kalorienarm sind sie nun wirklich nicht. Und es kommt noch schlimmer: Sie machen nicht mal satt. Denn Fast Food und Co. enthalten kaum gute Inhaltsstoffe, die den Körper lange satt halten. Gala.de verrät Ihnen ein paar gesunde Snacks mit wenig Kalorien, die wirklich sättigen

Amy Schumer

Kalorienarme Sattmacher: Schlemmen ohne schlechtes Gewissen

Ballaststoffe sind eine wahre Wunderwaffe gegen Heißhunger und Süßigkeiten-Gelüste. Denn sie bieten die Basis für kalorienarme Snacks, die lange satt machen. Wer jetzt bei der Kombination aus wenig Kalorien und Sattmacher an Salat denkt, der liegt falsch. Denn der liefert Ihrem Körper so gut wie gar nichts. Kaum Mikronährstoffe und auch kaum Sättigungsgefühl. Wir haben ein paar bessere Alternativen, die Sie jederzeit ohne Reue essen dürfen.

Lea Michele

Ernährung + Diät

Vegane Stars

31.10.2016

1. Kartoffeln

Die Kartoffel ist wohl der Beste kalorienarme Sattmacher, den es gibt. Auch wenn viele denken, sie sei ungesund, weil sie viele Kohlenhydrate enthalte und schlecht für die Figur sei. Aber das stimmt nicht. Eher im Gegenteil: Mit nur 77 Kalorien und 17 Gramm Kohlenhydraten pro 100 Gramm sind Kartoffeln sogar eher eine Low-Carb-Beilage – zumindest im Vergleich zu Reis und Nudeln. Sie liefern dem Körper wichtige Energie und gute Ballaststoffe. Also greifen Sie anstatt zu Pommes aus der Kühltruhe lieber auf selbstgemachte Kartoffelspalten zurück. Ist viel gesünder und auch für Zwischendurch super geeignet.

2. Magerquark

Wer schon einmal versucht hat, 500 Gramm Magerquark auf einmal zu essen, der weiß, wie satt er macht. Neben dem Sättigungsgefühl gibt es auch noch hochwertige Proteine obendrauf. Vor allem abends ist ein Quark-Snack gut geeignet, da der Körper das enthaltene Eiweiß über die Nacht abbauen kann und der Körper so optimal versorgt ist. Magerquark hat etwa 70 Kalorien auf 100 Gramm – da dürfen Sie gern zuschlagen. Nicht ohne Grund zählt dieses Lebensmitteln zu den beliebtesten Diät-Snacks.

Body-Lüge

Heidi, als ob du das alles essen würdest!

Wenn Heidi nicht kleckern will, muss sie ihr Eis aber ein bisschen schneller schlecken.
Kurz vorm Abflug holt Heidi Klum sich noch einen Burger am Flughafen und wünscht ihren Fans mit diesem Schnappschuss ein schönes Wochenende!
Heidi Klum macht Werbung für Burger. Zu diesem Bild postet sie: "Long Night, Breakfast of Champions".
Döner macht schöner - aber ob das Model wirklich den ganzen Kebab verdrückt hat?

18

3. Haferflocken

Porridge am Morgen vertreibt vielleicht nicht Kummer und Sorgen – aber zumindest den ganz großen Hunger. Denn Haferflocken sind als kalorienarme Sattmacher eine hervorragende Ballaststoffquelle und liefern viele gute Eiweiße. Die Flocken halten den Insulinspiegel stabil, was für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgt. Auch am Nachmittag sind sie der perfekte gesunde Snack. Ein paar Beeren, Joghurt oder fettarme Milch dazu – und schon ist die Zwischenmahlzeit fertig. Unser Tipp: Noch besser als Haferflocken ist Haferkleie. Diese nimmt im Magen Flüssigkeit auf und vergrößert sich etwa um das 25-fache. So ist der Magen gut gefüllt und Sie lange satt.

4. Mageres Fleisch

Proteine machen satt. Deshalb ist vor allem mageres Fleisch einer der besten kalorienarmen Sattmacher überhaupt. Es macht sich super zu fast jedem Gericht und kann auch kalt als Snack gegessen werden. Die Proteine im Fleisch sorgen neben weniger Hunger auch noch für Aufbau und Erhalt der Muskulatur. Gönnen Sie sich also mal wieder ein leckeres Steak oder ein bisschen Hähnchenbrust. Übrigens: Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt etwa 300 bis 600 Gramm Fleisch pro Woche."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche