Beauty-Tipp

Juckende Haut - ein Symptom, viele Möglichkeiten

Juckende Haut ist äußerst unangenehm. Wer unter Juckreiz leidet, möchte sich am Liebsten die ganze Zeit kratzen und kann sich auf nichts mehr konzentrieren. Von lästigem Juckreiz der Haut sind viele Menschen betroffen, doch die meisten Menschen wissen nichts über die Ursachen.
Gala.de bringt Licht ins Dunkel

Avril Lavigne

Juckende Haut - Ursachen und Hilfe

Wer unter stark juckender Haut leidet, sollte auf jeden Fall einen Dermatologen zurate ziehen, denn die Ursachen des Juckreizes sind vielfältig.

Hautpflege

Die Beauty-Geheimnisse der Stars

Es gibt für Amanda Seyfried eine goldene Regel der Hautpflege: Keine Sonne, und wenn doch, dann nur mit Sonnenschutzcreme.
Die immer strahlende Jennifer Aniston hat nur zwei Tipps: Schlaf und Wasser, Wasser, Wasser. Ganz einfach, oder?!
Emma Stone benutzt morgens nach dem Duschen und auch tagsüber natürliches Traubenkern-Öl, um ihre Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen.
Problematischer Haut und Pickeln setzt Scarlett Johansson eine ungewöhnliche Waffe entgegen: Apfelessig! Es würde ein wenig zwicken, und man sollte es nicht gerade auftupfen, wenn der Freund zu Besuch ist, aber es sei sehr effektiv.

11

Juckende Haut – häufige Ursachen

In vielen Fällen ist eine allergische Reaktion für den plagenden Juckreiz verantwortlich.

Wer unter Juckreiz leidet und Veränderungen des Hautbildes feststellt, kann unter Hauterkrankungen, wie Neurodermitis, Schuppenflechte und Nesselsucht leiden.

Juckende Haut – seltene Ursachen

Nur in seltenen Fällen ist juckende Haut ein Symptom innerer Erkrankungen. Bei Diabetes, Leukämie und Erkrankungen der Leber und Nieren kann es zu Juckreiz kommen.

Der idiopathische Juckreiz entsteht aufgrund psychischer Schwierigkeiten. Er hat keine körperliche Krankheit als Ursache.

Beauty-Tipp

Hausmittel gegen Schuppen

04.03.2016

Emma Watson

Da die Ursachen so verschieden sind und individuell behandelt werden müssen, sollte man keine Selbstdiagnose durchführen, sondern zum Hautarzt gehen.

Trockene Haut als Ursache des Juckreizes

Es kann jedoch auch sein, dass keine psychische oder physische Erkrankung vorliegt, sondern die Haut einfach sehr trocken ist. Zusätzlich zu dem rauen, spannenden Gefühl der Haut, kann sie ebenfalls sehr unangenehm jucken.

Trockene Haut kann besonders im Winter ein großes Problem sein, denn der Wechsel zwischen der Kälte draußen und der trockenen Heizungsluft drinnen strapaziert die Haut und lässt sie schnell austrocknen.

Zudem kann trockene Haut durch falsche Körperhygiene entstehen. Häufiges und zu heißes Duschen und aggressive, parfümhaltige Duschgels lassen die Haut austrocknen.

Tipps gegen trockene Haut

Seifenfreie Waschlotionen können helfen, die Haut vor dem Austrocknen zu bewahren. Auch sollte nur lauwarm geduscht werden und am Besten nur jeden zweiten Tag. So kann die Hautflora ihren eigenen Schutz aufbauen, ohne dass dieser permanent weg gewaschen wird. Die Haut kann sich selbst regenerieren und trocknet nicht aus.

Im Winter sollte die Haut mit einer Extraportion Pflege versorgt werden. Eine reichhaltige Creme mit Urea ist besonders geeignet, denn der synthetisch hergestellte Harnstoff kann von innen heraus, die Zellen mit Feuchtigkeit versorgen. So wird die Haut geschmeidig und der Juckreiz hat keine Chance mehr.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche