Beauty-Tipp

Abnehmen ohne Sport

Sport ist die einfachste Möglichkeit, um schnell Gewicht zu verlieren. Wer aber aus gesundheitlichen Gründen keinen Sport machen kann, zu wenig Zeit hat oder schlicht ein Sportmuffel ist, kann trotzdem mit einigen Tricks in Form bleiben. Wir haben die besten Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen auch ohne Sport abzunehmen

Kylie Jenner

Barbara Schöneberger

Weiter abgenommen

08.02.2016

Barbara Schöneberger

Abnehmen ohne Sport - die besten Methoden

Die Formel, um Gewicht zu verlieren, ist ganz einfach: Wer mehr Energie verbraucht als er seinem Körper zufügt, nimmt ab. Ein hoher Energieverbrauch ist natürlich durch Sport zu erreichen. Doch auch ohne sportliche Betätigung gibt es Möglichkeiten den Stoffwechsel anzukurbeln.

1. Scharfe Gewürze verwenden

Nicht ohne Grund schwitzen wir, wenn wir scharfe Speisen verzehren. Die Körpertemperatur steigt, was den Effekt hat, dass wir Energie verbrauchen. Wer Kalorien verbrennen möchte, sollte sein Essen daher mit scharfen Gewürzen wie Chili, Ingwer, Pfeffer und Senf würzen. Auch Knoblauch kurbelt den Stoffwechsel an.

2. Eiweißreiche Kost

Eiweiß sorgt dafür, dass der Körper Sättigungshormone freisetzt. Wer ohne Sport in Form kommen möchte, sollte daher eiweißhaltige Lebensmittel wie Fisch, Hülsenfrüchte, Geflügel, Joghurt und Buttermilch zu sich nehmen. Diese Lebensmittel sind sättigend und haben nur wenige Kalorien.

3. Kohlenhydrate reduzieren

Kohlenhydrathaltige Kost hält nicht so lange satt wie eiweißreiche Nahrung. Besonders raffinierte Kohlenhydrate, die in Weizenmehlprodukten vorkommen, sollten Sie deshalb vermeiden. Wenn Sie nicht gänzlich auf Kohlenhydrate verzichten wollen, steigen Sie auf Vollkornprodukte um. Die enthaltenen Ballaststoffe machen länger satt.

Detox + Diät

Die Abnehm-Tricks der Stars

Meghan Markle gehört nicht zu den typischen "Diätlern". Fragwürdige Crash-Methoden liegen ihr überhaupt nicht. Dafür achtet sie auf eine ausgewogene Ernährung. Das Frühstück ist für sie dabei ausschlaggebend. Sie beginnt ihren Tag mit heißem Wasser und frischen Zitronen. Das kurbelt die Verdauung an. Auf dem Teller landen dazu viele Proteine - wie Eier - und gesunde Fette - wie Avocado und Lachs.
Die Cleanse-Kur von "Frank Juice" ist genau das Richtige für körperbewusste Menschen wie Lena Gercke. Die kaltgepressten Säfte helfen nicht nur beim Entschlacken, sondern liefern ebenfalls ausreichend Vitamine für Körper und Seele. Zusätzlich greift das Topmodel gerne einmal zu Gojibeeren. Diese sind durch ihren außergewöhnlich hohen Anteil an wichtigen Nährstoffen und Mineralien das absolute Superfood und ein perfekter Snack für Zwischendurch.
Heidi Klum hat sich für ihren Traumkörper an die "Master Cleanse"-Methode gewagt: Dabei wird dem Körper über Tage lediglich ein Saft, bestehend aus Zitronen, Wasser, Ahornsirup und Cayenne-Pfeffer zugeführt. Auch Kräutertees sind erlaubt. Damit wollen Stars nicht nur entgiften, sondern auch in kürzester Zeit extrem viel abnehmen.
Cindy Crawfords Schlüssel zur Supermodel-Figur sind nicht etwa Extrem-Diäten oder Detox-Kuren, sondern ein ausgetüfteltes Ernährungsprogramm mit vielen natürlichen Vitaminen. Auf ihrem Teller landen: Spinat und Zucchini zum Entschlacken, Chili zum Anregen ihres Stoffwechsels und Avocados als Lieferant für ungesättigte Fettsäuren - alles zu einem frischen Gericht zubereitet. Eines ihrer liebsten Standardspeisen: "Kale Salad" mit Lachs.

21

4. Vor den Mahlzeiten trinken

Trinken Sie vor den Mahlzeiten Wasser. Dadurch entsteht bereits ein Sättigungsgefühl und Sie essen weniger. Insgesamt sollten Sie zwischen 1,5 und 2 Litern Wasser zu sich nehmen, denn mit dem Zuführen eines halben Liter Wassers verbrauchen Sie bereits 50 Kalorien.

5. Ausreichend schlafen

Studien beweisen, dass Menschen, die wenig schlafen, eher zu Übergewicht neigen. Menschen, die ausreichend Schlaf bekommen, können Ihr Gewicht besser halten, auch wenn sie die gleiche Menge an Kalorien zu sich nehmen. Eine Ursache könnte sein, dass der Körper für die Regenerierung im Schlaf Energie verbraucht. Versuchen Sie daher nachts zwischen sieben und neun Stunden zu schlafen.

Abnehmen ohne Sport ist also zwar etwas mühsamer als mit regelmäßigem Workout, kann aber trotzdem funktionieren. Wenn Sie zusätzlich etwas mehr Bewegung in den Alltag integrieren, können Sie auch ohne Sport Kalorien verbrennen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche