Linda Cantello
© PR Linda Cantello

Augen-Make-up Magischer Blick

Starvisagistin Linda Cantello zeigt exklusiv in Gala ihre drei Favoriten für ein aufregendes Augen-Make-up

1 Blauer Kajalstift "Smooth Silk Eye Pencil 3", ca. 23 Euro; 2 "Luminous Silk Foundation", ca. 46 Euro.
© Jürgen Gosslar, PR1 Blauer Kajalstift "Smooth Silk Eye Pencil 3", ca. 23 Euro; 2 "Luminous Silk Foundation", ca. 46 Euro.

Look 1 New Smoky Eyes

Dieser Smoky-Eyes-Style ist sehr subtil. Statt klassischem Schwarz verwendet man nun Navy Blue (Armanis Lieblingsfarbe!). Wahlweise auch dunkles Grün, Burgund oder Schokolade.

Was macht den Look aus? Die Eleganz. Diese Variante der Smoky Eyes hat nichts mehr von der Härte früherer Jahre.

Was muss man beim schminken beachten? Zuerst den Liddeckel in einem hellen Ton deckend grundieren. Anschließend den Kajal entlang des Wimpernrands auftragen und mit einem dunkleren, passenden Lidschatten fixieren. Zu den Rändern hin die Farbe gleichmäßig ausschattieren.

Wer kann diesen Trend tragen? Frauen, die auch im Alltag nicht auf verführerischen Glamour verzichten möchten.

Wie kombiniert man diesen Look? Auf den Lippen passt perfekt ein glossiger Glanz in einer Nude- Nuance (z. B. "Lip Shimmer 21"). Dazu dezentes, mattes Rouge (z. B. "Sheer Blush 5").

Extra-Tipp Wenn die Augen im Fokus stehen, sollte der Teint ganz natürlich strahlen. Kleine Unregelmäßigkeiten per Concealer korrigieren, mit dem Pinsel ausblenden.

1 "Lasting Silk UV Foundation", ca. 43 Euro 2 "Lippenstift "Rouge d'Armani 103", ca. 29 Euro.
© PR1 "Lasting Silk UV Foundation", ca. 43 Euro; 2 "Lippenstift "Rouge d'Armani 103", ca. 29 Euro.

Look 2 Fun with Eyebrows

Augenbrauen kommen in diesem Herbst ganz groß raus. Farbig oder gebleacht, schwungvoll betont oder grafisch streng.

Was macht den Look aus? Er ist eine freche Hommage an die Zwanzigerjahre. Markant, mutig und farbenfroh.

Was muss man beim schminken beachten? Dieser Trend eignet sich für Geübte. Dezent und damit alltagstauglich wird dieser Look mit Brauen in Gold- und Espresso-Tönen.

Welche drei Tools braucht man? Unverzichtbar für den präzisen Auftrag sind ein abgeschrägter Eyelinerpinsel und schwarzer Mascara. Für die Augen warme Holztöne verwenden (z. B. "Eyes to Kill Palette 2").

Wer kann diesen Trend tragen? Alle mit einem großen Abstand zwischen Augen und Brauen.

Extra-Tipp Alternativ vorher die echten Brauen mit Foundation und Puder covern.

Wie kombiniert man diesen Look? Stilecht mit einem matten Teint zu matt-beigefarbenen Lippen.

1 "Mono Eyeshadow 25", ca. 30 Euro; 2 "Rouge d'Armani 403", ca. 29 Euro; 3 "Maestro Eyeliner", ca. 23 Euro (Alle Produkte von Armani Cosmetics, z. B. über www.douglas.de).
© PR1 "Mono Eyeshadow 25", ca. 30 Euro; 2 "Rouge d'Armani 403", ca. 29 Euro; 3 "Maestro Eyeliner", ca. 23 Euro (Alle Produkte von Armani Cosmetics, z. B. über www.douglas.de).

Look 3 back to the sixties

Der Eyeliner ist wieder so angesagt wie in den Sechzigerjahren - jetzt mit aufregender Eleganz der Extraklasse!

Was macht den Look aus? Sophisticated Sexiness.

Was muss man beim schminken beachten? Der Teint muss makellos sein, eher ein wenig zu hell als zu dunkel. Der Liddeckel wird mit einem neutralen matten Ton grundiert, damit der Eyeliner besser zur Geltung kommt. Um die Augen Concealer zum Abdecken von Schatten einsetzen.

Extra-Tipp Concealer als Basis auf den Lippen wirkt wie ein Highlighter. Er vergrößert den Mund optisch, außerdem hält die Lippenfarbe länger.

Welche drei Tools braucht man? Ein leichtes, feuchtigkeitspendendes Make-up-Fluid, schwarzen Eyeliner (am besten als Faserstift), einen knallroten Lippenstift.

Wer kann diesen Trend tragen? Jede Frau, die eine klare Haut hat und den Style der US-Serie "Mad Men" mag. Nicht geeignet für Frauen mit Schlupflidern.

Wie kombiniert man diesen Look? Wenig Rouge, dafür sattes Lippenrot.