Anastacia

Sie zeigt ihre Brustkrebs-Narben

Anastacia beweist mal wieder, was für eine starke Frau sie ist. Im Rahmen eines Shootings zeigt die Sängerin jetzt die Narben ihrer Mastektomie

Anastacia

Immer mehr prominente Frauen stehen auch öffentlich zu ihrer Krebs-Erkrankung und dokumentieren diese sogar im Netz. Zuletzt veröffentlichte ein Video eines intimen Behandlungstermins. Und auch Sängerin zeigt nun ganz offen die Folgen ihrer Erkrankung. Ganz nackt, nur mit ihren Tattoos auf der Haut, posiert die 46-Jährige für das Magazin "Fault". Erst auf den zweiten Blick sieht man beiden dunklen Striche an ihren Flanken - es sind die Narben ihrer beidseitigen Mastektomie vor drei Jahren.

Anastacia will die Kontrolle behalten

"Ich ärgere mich über sie. Ich ärgere mich, weil sie so lang sind", gibt Anastacia im Interview mit dem Magazin zu. "Aber ich verstehe jetzt auch, warum ich diese ganzen körperlichen Veränderungen durchmachen musste. Die Narben sind Teil meines Lebensweges und sie erinnern mich an all das, was ich bei der Brustamputation durchgemacht habe." Die US-Amerikanerin macht es sehr nervös, ihre Narben so ehrlich der Weltöffentlichkeit zu zeigen. Doch Anastacia entschied sich zu diesem Schritt aus einem ganz bestimmten Grund: Kontrolle! Sie möchte an den Strand gehen, ohne Angst vor den Paparazzi haben zu müssen. Diese könnten sie nun einfach ablichten und sie müsse sich nicht für die Biler schämen. Die Behandlung inklusive der Operationen habe Anastacia zwar viel von ihrer Weiblichkeit genommen. Diese erkämpft sie sich aber nun mit viel Mut und Selbstbewusstsein zurück.

Zweimal an Krebs erkrankt

Im Jahr 2003 erkrankte Anastacia erstmals an Brustkrebs. Die Sängerin musste operiert werden und unterzog sich Bestrahlungen. Zehn Jahre später kehrte der Krebs zurück und Anastacia ließ sich daraufhin beide Brüste abnehmen, um einer erneuten Erkrankung vorzubeugen.

Shannen Doherty zeigt intimes Behandlungsvideo
© Gala

Mehr zum Thema

Star-News der Woche