präsentiert von

Alena Gerber

"Ich esse gern und viel"

Alena Gerber, bekanntes Model und Moderatorin, wurde extra für die Riani-Show nach Berlin zur Fashion Week eingeflogen, um auf dem Catwalk zu laufen. Gerade nach dem Erscheinen neuer Fotos in den Social-Media-Kanälen äußerten Fans ihre Sorge um den scheinbaren Magerwahn von Alena Gerber. Im Gespräch mit GALA äußerte sich das Model exklusiv dazu

Alena Gerber

Den Jetlag merkte man Model und Moderatorin nicht an: Eingeflogen aus Los Angeles für die "Riani Loves You"-Fashionshow trafen wir sie am Dienstagabend (19. Januar) total fröhlich und entspannt Backstage im Zelt der Mercedes-Benz Fashion Week zwischen , Hairstylisten und Visagisten kurz vor ihrem Laufstegauftritt in den Designer-Looks.

Was trägt Alena Gerber denn privat?

Ich bin bei der Arbeit immer so stark geschminkt und stecke in so vielen knallengen, tollen, teuren Klamotten – wenn ich dann mal nicht arbeite, dann genieße ich es wirklich, ungeschminkt zu sein. Ich mache meine Haare meistens zu einem Dutt, schminke mich nicht und trage eine Jeans und meistens läuft’s auf Schwarz hinaus. Leider, weil ich weiß, dass ich eigentlich noch viel besser ausschauen könnte, aber man neigt dann dazu, faul zu sein.

Kommt das Essen beim hektischen Lebensstil zu kurz?

Mein Ernährungsstil? Ich habe noch nie Alkohol getrunken und bin Vegetarierin, das sind meine Grundsätze. Ansonsten esse ich aber echt sehr, sehr viel. Stefanie kann’s beweisen: immer, wenn wir zusammen sind, gehen wir essen (lacht).

Backstage vor der "Riani loves You"-Show erzählte Alena Gerber im Gespräch mit GALA total entspannt von ihrem Lebens-und Ernährungsstil in Los Angeles. Das Selfie mit Model-Kollegin Stefanie Giesinger und Gala-Redakteurin Stefanie Behrens entstand mitten im Trubel zwischen Hair- und Make-up-Stylisten auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Backstage vor der "Riani loves You"-Show erzählte Alena Gerber im Gespräch mit GALA total entspannt von ihrem Lebens-und Ernährungsstil in Los Angeles. Das Selfie mit Model-Kollegin Stefanie Giesinger und Gala-Redakteurin Stefanie Behrens entstand mitten im Trubel zwischen Hair- und Make-up-Stylisten auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Jennifer Aniston

Ihr perfektes Frühstück

14.01.2016

Jennifer Aniston

Alenas Model-Frühstück in Los Angeles: Pancakes oder Acai-Bowls

Ich lebe ja in und da essen wir immer Pancakes zum Frühstück, das ist zwar nicht gerade so ein super gesundes Frühstück, aber irgendwie gönnt sich das dort jeder. So gesundheitsfanatisch Los Angeles auch ist, und auch egal, ob Model oder nicht - jeder frühstückt dort Pancakes.

Manchmal mache ich mir auch eine Acai-Bowl. Die Acai-Beeren haben die Amazonen irgendwann im Dschungel gefunden, gegessen und diese Menschen sind mit 70 Jahren noch so gut wie faltenfrei und haben immer noch drahtige, starke Körper. Das ist wohl zurückzuführen auf die Acai-Frucht.

Aus den Acai-Beeren macht man ein Püree, toppt das dann mit Müsli und Früchten und ein bisschen Schokolade und dann hat man seine Acai-Bowl: Das ist in L.A. der neueste Trend. Das ist ein bisschen aufwendig, aber total lecker und es gibt einem Kraft für den Tag.

Und Sport muss auch sein?

Nein, ich bin relativ faul. Ich fahre im Sommer Motorrad, ich habe eine Rennmaschine. Und im Winter fahre ich Ski. Ich gehe zwar nicht ins Fitnessstudio, aber ich bin ein aktiver Mensch: Ich nehme halt die Treppen am Flughafen, renne von Gate zu Gate und trage mein kleines Köfferchen überall hin. Ich gehe aber nicht ins Gym.

Von Kontinent zu Kontinent für Interviews mit den weltbesten Fußballstars

Mein Leben ist schon recht stressig. Das ganze letzte Jahr habe ich in Los Angeles gelebt , aber jetzt bin ich wieder zurückgekommen, weil ich eine Sendung in England moderiere und habe dadurch den Stress, dass ich alle zwei Wochen hin- und herfliege. Das ist ein Fußballformat namens "Gamedayplus", in dem wir die größten Fußballstars der Welt interviewen.

Lena Gercke + Co. in Berlin

Das Fashionweek-Diary unserer It-Girls

Tag 5  Mit ihrer Schwester Vanessa möchte Cathy Hummels zum "GALA Fashion Brunch" aufbrechen. Die ist am Freitagmorgen aber noch nicht zu sehen. Die Zeit vertreibt sich die Ehefrau von Mats Hummels daher mit Ewa Isabella, ihrer Make-up-Artistin, die sich auch um ihr Haar kümmert.
Am letzten Tag der Fashionweek zeigt sich in Franziska Knuppes Hotellobby, was ihre vorherigen Fotos bereits vermuten ließen: Ihre Suite muss während der vergangenen Tage einer kleinen Boutique geglichen haben. Beim Checkout am Vormittag kann man ihre tollen Outfits noch einmal in ganzer Pracht bewundern.
Nach dem Auschecken macht sich Franziska Knuppe direkt auf zu ihrem letzten Event einer spannenden Woche. Als einer der ersten Gäste kommt sie zum "GALA Fashion Brunch". Auch hier präsentiert sie sich noch einmal topgestylt.
Bisher hat man Sophia Thomalla auf der Fashionweek vermisst. Doch sie gehört zu den wohl heißesten Last-Minute-Gästen. Am letzten Tag wirft auch sie sich in Berlins Fashionwelt - und das in ziemlich hotter Kleidung.

67

Instagram, Facebook und Co. gehören zum Star-sein dazu?

Fashion Week Berlin

Heißes aus der Hauptstadt

Den wohl besten Blick auf die kommende Kollektion von Marina Hoermanseder haben Eva Padberg, Franziska Knuppe, Cathy Hummels, Sängerin Namika und Marie Nasemann von der ersten Reihe aus.
Fashion-Talk unter Frauen: Bevor die Show losgeht, tauschen Sophie Hermann, Eva Padberg und Franziska Knuppe noch einmal private Styling-Geheimnisse aus.
Marina Hoermanseder Herbst/Winter 2016
Marina Hoermanseder Herbst/Winter 2016

80

Die "Social Media" sind Fluch und Segen zugleich. Auf der einen Seite kannst du dich gut promoten, deine Kunden und deine Fans wissen immer, wo du bist. Aber ich bin noch von einem anderen "Schlag": Ich bin jetzt 26 Jahre alt und war 13 als ich angefangen habe zu modeln. Damals gab’s noch keine Social-Media-Kanäle und keine Hashtags, die wir nutzen konnten, da gab es nur klassische Castings, deine Agenturen und deine Arbeit. Ich nutze die Social Media ein bisschen , wenn ich etwas besonders Schönes gemacht habe, dann teile ich das auch. Aber ich poste nicht morgens schon mein Frühstück und teile jeden Schritt von Hamburg bis in die USA - ich poste gewählt.

Tut die heftige Kritik mancher Fans nicht weh?

Ich versuche einfach, nicht die ganzen Kommentare zu lesen, das habe ich mir abgewöhnt, denn du kannst es nie jedem Recht machen. Ich bin auch zu sensibel dafür. Auch nach all den Jahren habe ich noch nicht so ein dickes Fell, dass ich mir gerne Negatives durchlese. Ich lasse es dann einfach ganz sein.

Alena Gerbers Pläne für 2016

Ich hoffe, dass ich ein bisschen mehr Ruhe in mein Leben bekomme. Der Zeitunterschied von 9 Stunden zwischen Los Angeles und Deutschland ist für das Hin- und Herpendeln einfach stressig, da leidet dann auf Dauer die Gesundheit drunter und dafür lebe ich zu bewusst, als dass ich das ewig machen würde. Da muss ich mir langfristig überlegen, wo ich hinmöchte.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche