Adele

Geliebte Pizza verboten

Adele, Superstar mit Goldstimme, wurde nun auf eine spezielle Diät gesetzt: Dabei ist ihre heißgeliebte Pizza streng verboten. Von der knusprigen Speise mit dem geschmolzenen Käse darf die Sängerin momentan nur noch träumen

Adele

ist nicht nur die Sängerin mit einer der schönsten Stimmen im Popbusiness, sondern auch eine der gewaltigsten Erscheinungen auf der Bühne. Besonders sympathisch ist vielen Fans ihre Vorliebe für leckeres Essen. Besonderen Heißhunger hat sie oft auf ein italienisches Gericht: Pizza. Und eben diese darf sie nun vorerst nicht mehr essen.

Adele

So nahm sie 14 Kilo ab

30.07.2016

Strahlend schöne Pop-Ikone: Adele trug eine gewohnt klassische und zugleich sehr glamouröse Robe von Givenchy.

Sie muss eine spezielle Diät einhalten

Derzeit tourt Adele durch Amerika, wobei sie in großen Stadien ihre Stimmgewalt beweisen muss. Bei einem Konzert in Los Angeles offenbarte sie, was sie derzeit am betroffendsten macht: Ihre Ärzte haben ihr verboten, Pizza zu essen - und das im Land der krossen Superpizzen. Gemein ist sowas! Adele selber verglich das Trennungsdrama - also, die Pizza und sie - mit der Thematik von Romeo und Julia. Das ist ihr typischer, schwarzer Humor, den wir bei der Britin so lieben.

Warum denn Pizzaverbot?

Hintergrund des Pizzaverbotes ist aber nicht der stetige Kampf gegen überflüssige Pfunde der 28-Jährigen, sondern eine Lebensmittelunverträglichkeit: Gekochte Tomaten auf der italienischen Kalorienbombe verursachen bei Adele offenbar Sodbrennen und diese aufsteigende Säure ist Gift für ihre Stimme.

Sodbrennen könnte ihre Stimmbänder angreifen

Durch dick und dünn

Stars in der Jojo-Falle

Nachdem Jennie Garth an der amerikanischen Version von "Let's Dance" teilgenommen hat, ist die "90210"-Schauspielerin in 2009 extrem gut in Form. Zwei Konfektionsgrößen soll sie sich während der Show von den Hüften getanzt haben. Das sieht man besonders ihrer schlanken Taille an.
Nur ein Jahr später ist von Jennies durchtrainiertem Tänzerkörper kaum etwas übrig. Die Liebesprobleme mit ihrem Ehemann, Peter Facinelli, scheinen sich bei ihr als Frustkilos abzuzeichnen.
Nach der Trennung von Peter Facinelli beginnt die "Beverly Hills"-Darstellerin in 2012 einen Neuanfang, zu dem auch eine strenge Diät sowie viel Sport gehört. Das Ergebnis zeigt sich nach gut einem Jahr: Jennie ist schlanker denn je und hat ganze 13 Kilogramm abgenommen. "Du musst dir deine Prioritäten immer wieder ins Gedächtnis rufen", erklärte sie ihr Durchhaltevermögen.
In 2017 scheinen sich Jennies Prioritäten jedoch komplett verändert zu haben. Bei einem Stadtbummel mit Freundin Tori Spelling zeigt sie sich deutlich fülliger. An erster Stelle scheint bei ihr nun nicht mehr ihr Körper und ihr Aussehen sondern Wohlfühl-Zeit und Entspannung zu stehen. Und diese steht ihr wirklich gut!

62

Bei manchen Menschen kurbeln große Portionen sowie fettes, süßes oder scharfes Essen in aufreibenden Zeiten die Produktion von Magensäure extrem an. Ganz besonders die letzte Mahlzeit des Tages sollte deshalb ganz leicht sein. Der Abschied vom Lieblingsessen fällt der Popsängerin zwar schwer, aber natürlich ist sie Profi genug, sich an den Rat ihrer Ärzte zu halten.

NACH der Tour sieht die Welt dann vielleicht schon wieder ganz anders aus, dann muss sie sich sicher nicht mehr an eine Diät mit Pizzaverbot halten.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche